Klimarisiken können die Renditen verschiedener Anlageklassen massgeblich beeinflussen. Der Klimawandel ist in den letzten Jahren sowohl medial als auch auf Seiten der Politik weiter in den Fokus gerückt. Doch um die Klimaziele zu erreichen, sind starke wirtschaftliche Veränderungen notwendig, beispielsweise im Bereich der Energieversorgung. Investoren sollten überprüfen, welchen Einfluss verschiedene Klimaszenarien auf die Kapitalanlage haben und ihr Anlagespektrum adjustieren.

 


Trotz kontroverser Diskussion über die Güte unterschiedlicher ESG-Ratings zeigt sich besonders am europäischen Aktienmarkt über die letzten Jahre eine deutliche Outperformance von ESG-Indizes gegenüber dem breiten Markt. 

 

Anlagestrategien mit hohem CO2-Ausstoss bergen mittelfristig Risiken, wenn die Wirtschaft sich auf das 2°C-Ziel hin anpasst.

Investoren können die Positionierung der Manager überprüfen und innerhalb jeder Anlageklasse auf nachhaltige Strategien setzen, sowie auf Ebene der strategischen Allokation nachhaltige Anlageklassen stärker gewichten.

Quelle: Weighted Average Carbon Intensity (WACI)
Quelle: Weighted Average Carbon Intensity (WACI)

 

Unser Health Check für Ihre Kapitalanlage

 

  • Klimarisiken für das Portfolio identifizieren
    Ist Ihre Anlagestrategie auch im Hinblick auf die Änderungen in der Ausrichtung der Wirtschaftspolitik aufgestellt? Welche Auswirkung hat die Fokussierung auf das 2°C-Ziel auf Ihre Kapitalanlage?
  • Nachhaltige Investmentstrategien ausbauen
    Setzen Sie innerhalb der verschiedenen Anlageklassen wo möglich auf nachhaltige Investmentstrategien? Wie wird Nachhaltigkeit auf Ebene Ihrer strategischen Allokation berücksichtigt?


Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zur optimalen Vergütungsstrategie oder benötigen Beratung bei Ihrem Talent Management? Bitte sprechen Sie uns an.

*Erforderliche Angaben