Case Study
Mitarbeitermobilität neu gedacht

HIER GEHT ES ZUR ENGLISCHEN VERSION.

06.07.2016
Autor: Steffen Zwink

Viele multinationale Konzerne sind in ihrem Heimatmarkt und in den aufstrebenden Märkten der Schwellenländer fest verankert – aber das alleine reicht nicht aus, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Es braucht vielmehr den Willen, sich kontinuierlichen Verbesserungsprozessen zu stellen. Ein Bereich, in dem sich die Etablierung neuer Standards und Herangehensweisen besonders auszahlen kann, ist die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland – schließlich nehmen gerade sie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens eine Schlüsselfunktion ein.

Es gilt, unterschiedlichen Generationen, die mit ganz unterschiedlichen Erwartungen und Werten an die Entsendung herangehen, gerecht zu werden.

 

Fill out the for below to download the content

Please provide your details below.

*Erforderliche Angaben