Mercer Private Investment Partners V schliesst bei USD 2,7 Mrd.

06. Februar 2020

Schweiz, Zürich

 

Mercer, ein global führendes Beratungsunternehmen, hat durch seine Gruppengesellschaft Mercer Alternatives AG Ende 2019 das Fundraising für Mercer Private Investment Partners V („PIP V“) erfolgreich bei USD 2,7 Milliarden abgeschlossen. Die Zeichnungen von insgesamt 125 Investoren (hauptsächlich öffentliche und private Pensionskassen, Versicherungen, Stiftungen, und Family Offices) kamen vor allem aus Grossbritannien, Kontinentaleuropa, Irland, Skandinavien und Nordamerika. Rund ein Dutzend institutionelle Kunden aus dem deutschsprachigen Raum steuerten dabei knapp 20 Prozent des Fondsvolumens bei.

 

PIP V stellt Mercers jüngstes Anlageprodukt für Privatmarktanlagen dar. Es übertraf frühere Lancierungen erneut hinsichtlich Grösse (der 2017 geschlossene PIP IV warb insgesamt USD 2,6 Milliarden ein), Anzahl der Investoren, Abdeckung der Kundensegmente und der vertretenen Länder. Wie üblich in der PIP-Serie hatten Investoren auch in PIP V die freie Wahl, ihr eigenes Wunschportfolio nach Gewichtung der sechs unterliegenden Anlagekategorien, das heisst Private Equity, Infrastruktur, Immobilien, Private Debt, Senior Private Debt und nachhaltige Anlagemöglichkeiten, zusammenzusetzen. Die kosteneffiziente PIP-Lösung ermöglicht Investoren, vom skalierbaren Zugang zu den besten Investmentfirmen der jeweiligen Anlageklasse und von Mercers breitem Deal Flow via Sekundärmarkttransaktionen und Co-Investments zu profitieren.

 

„Wir sind sehr zufrieden, einen weiteren Meilenstein in der Evolution der PIP-Serie erreicht zu haben, und stolz darauf, Investoren eine ideale Implementierungsform anbieten zu können, um ihre Privatmarkt-Exposure weiter aufzubauen“, erklärt Bill Muysken, Global Chief Investment Officer − Alternatives.

 

„Wir freuen uns insbesondere über das Vertrauen deutschsprachiger Investoren, welche einerseits von unserem lokal ausgerichteten Fokus auf Implementierung und Reporting sowie andererseits von unseren global aufgestellten Investment-Ressourcen profitieren“, ergänzt Charles Goettmann, Commercial & Sales Leader Central Europe, Mercer Alternatives. „Dieser Ansatz spiegelt sich sowohl im Erfolg des Beteiligungsprogramms als auch insbesondere im Erfolg unserer Spezialmandate wider.“

 

„Der Erfolg unserer Privatmarktlösungen zeigt sich unseren Kunden im langfristigen positiven Anlageergebnis und basiert unter anderem auf der jahrzehntelangen Erfahrung im Portfolio-Management unserer Investment-Lösungen“, so Benjamin Baumann, Portfolio Manager und CIO der Mercer Alternatives AG. „Unser breites und langjähriges Beziehungsnetz mit Branchenführern und Nischenanbietern sowie der rigorose Due Diligence-Prozess, welcher von unseren erfahrenen Privatmarkt-Investmentspezialisten weltweit durchgeführt wird, ermöglicht unseren Kunden Zugang zu den attraktivsten Investment-Möglichkeiten.“

 

Die globale Plattform für alternative Investments von Mercer startete vor 25 Jahren und umfasst heute über 170 Experten, verteilt auf 20 Standorte weltweit. Diese beraten aktuell über USD 200 Milliarden an Anlagelösungen im Alternatives-Bereich, wovon USD 20 Milliarden über Produkte wie PIP und weitere vollständig delegierte Mandate verwaltet werden.

 

Über Mercer

Mercer setzt sich dafür ein, die Zukunft mutig und intelligent zu gestalten – durch die Transformation der Arbeitswelt, eine Verbesserung von Vorsorge- und Investmentlösungen sowie durch den Einsatz für Gesundheit und Wohlergehen. Mit mehr als 25.000 Mitarbeitern in 44 Ländern ist Mercer in über 130 Ländern tätig. Mercer ist ein Tochterunternehmen von Marsh & McLennan (NYSE: MMC), dem führenden globalen Anbieter von professionellen Dienstleistungen zu den Themen Risiko, Strategie und HR − mit einem Jahresumsatz von 17 Mrd. USD und 76.000 Mitarbeitern. Als Marktführer hilft Marsh & McLennan seinen Kunden, in einem immer dynamischeren und komplexeren Umfeld erfolgreich zu agieren. Zur Unternehmensgruppe gehören auch Marsh, Guy Carpenter und Oliver Wyman. Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf www.mercer.ch.

 

Über Mercer Alternatives – Institutionelle Investmentlösungen

Mercer Alternatives ist ein globaler Experte für alternative Anlagen und bietet neben Beratungs-dienstleistungen auch massgeschneiderte und gepoolte Investmentlösungen für einige der weltweit grössten institutionellen Anleger. Die Flexibilität von Mercer Alternatives, seine Kunden entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen optimal zu bedienen, basiert auf einem modularen Dienstleistungskonzept, das unsere Tradition als vertrauenswürdiger Kundenberater widerspiegelt. Mit seiner über 25-jährigen Unternehmensgeschichte verwaltet Mercer Alternatives heute Programme mit einem Volumen von USD 20 Mrd. (AuM) und betreut Programme mit einem Vermögen von weiteren USD 180 Mrd. (AuA). Mehr als 170 Spezialisten arbeiten in 20 Niederlassungen in Europa, Nordamerika sowie in der Asien-Pazifik-Region und werden dabei von den globalen Ressourcen von Mercer Investments unterstützt. Das Alternatives-Team von Mercer verfügt über umfassende Expertise, Ressourcen und Research-Kompetenzen, die sich über alle wesentlichen Sub-Anlageklassen auf dem Privatmarkt sowie Hedgefonds erstrecken. Unsere Kunden können auf eine führende, integrierte globale Plattform vertrauen, unterstützt durch erstklassige Systeme, umfassende Marktkenntnisse und eine

KONTAKTINFORMATIONEN