Schweiz, Afrika, Asien: Hier ist es am teuersten

Presse

Schweiz, Afrika, Asien: Hier ist es am teuersten

  • 17. Juni 2015
  • Switzerland, Zürich
  • Die Schweiz ist mit Zürich, Genf und Bern in den Top 10 vertreten
  • Andere europäische Städte rutschen im Ranking weit nach unten

 

Zum bereits dritten Mal in Folge ist die angolanische Hauptstadt Luanda die weltweit teuerste Stadt für Auslandsentsendungen. Insbesondere die Kosten für importierte Waren sowie sicheren und angemessenen Wohnraum sind in der ansonsten eher günstigen Stadt enorm. Auf Platz zwei und drei folgen Hongkong und Zürich. Dies sind Ergebnisse der alljährlich vom internationalen Beratungsunternehmen Mercer durchgeführten weltweiten Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebenshaltungskosten für ins Ausland entsandte Mitarbeiter in 207 Grossstädten.

Die gerade in letzter Zeit aufgetretenen Währungsschwankungen infolge ökonomischer und politischer Unruhen, instabile Immobilienmärkte und Inflation auf Waren und Dienstleistungen verteuern Auslandsentsendungen zunehmend. Unternehmen benötigen deshalb verlässliche und genaue Daten zu den damit verbundenen Kosten.

„Vor dem Hintergrund der immer weiter voranschreitenden Globalisierung der Weltwirtschaft  sind Auslandsentsendungen aber weiterhin ein entscheidender Faktor, um wettbewerbsfähig zu sein und dabei auch die besten Talente zu gewinnen und zu halten. Daher erwarten auch fast 75 Prozent der international tätigen Unternehmen, dass die Zahl der langfristigen Auslandsentsendungen in den nächsten zwei Jahren stabil bleibt oder sogar zunimmt“, so Ilya Bonic, Senior Partner und Präsident des Talent-Bereichs von Mercer.

Mit Zürich (3), Genf (5) und Bern (9) zählen gleich drei Schweizer Städte zu den teuersten Zehn. Komplettiert werden die Top-Ten von Hongkong (2), Singapur (4), Shanghai (6), Peking (7), Seoul (8) und N’Djamena (10). Die weltweit günstigste Stadt im Ranking ist Bischkek in Kirgisistan.

„Nach der Entkopplung vom Euro hat der Schweizer Franken an Wert zugelegt. Zudem herrscht nach wie vor eine grosse Nachfrage nach geeignetem Wohnraum. Beides führt dazu, dass die Schweizer Städte vergleichsweise teuer sind“, so Narcisa Chelaru, Expertin für Auslandsentsendungen bei Mercer. „Die meisten europäischen Städte sind aufgrund des schwachen Euros im Ranking gefallen. Und auch in anderen Ländern führten Währungseffekte dazu, dass Städte weit im Ranking nach unten gerutscht sind. So sind beispielsweise Moskau (50) und St. Petersburg (152) um 41 bzw. 117 Plätze gefallen, da der Rubel, nicht zuletzt aufgrund westlicher Sanktionen in Reaktion auf die Ukraine-Krise, stark an Wert verloren hat. Darüber hinaus sind auch die Ölpreise momentan recht niedrig.“

Die alljährlich durchgeführte Studie hat 2015 die Preise für über 200 Produkte und Dienstleistungen, darunter zum Beispiel Kosten für die Unterkunft, öffentliche Verkehrsmittel sowie Haushaltswaren, Lebensmittel, Kleidung und Freizeitangebote in 207 Städten auf  fünf Kontinenten miteinander verglichen. Gerade für multinationale Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt bieten die Studienergebnisse eine gute Grundlage für die Festlegung der Vergütungszulagen zum Ausgleich von Lebenshaltungskosten für entsandte Mitarbeiter.

Hinweise für Journalisten:

Das vollständige „Cost of Living“-Ranking dient zu Informations- und Recherchezwecken und darf nicht komplett veröffentlicht werden. Die ersten und letzten zehn Städte des Rankings können jedoch in Form einer Tabelle wiedergegeben werden.

Die Vergleichszahlen zu den Lebenshaltungs- und Mietkosten sind der im März 2015 durchgeführten Studie von Mercer entnommen und stützen sich auf die Wechselkurse vom März 2015 (Quelle: OANDA). Als Vergleichsbasis dient New York, Währungsbewegungen werden im Verhältnis zum US-Dollar gemessen.

Die in dieser Presseinformation veröffentlichten Platzierungen basieren auf den Daten aus der Cost-of-Living-Datenbank von Mercer. Sie schliessen jedoch im Gegensatz zu den Cost-of-Living-Indices, die wir unseren Kunden zur Berechnung der Vergütung ihrer Expatriates zur Verfügung stellen, zusätzlich die Wohnungskosten ein. Daher sind zum Teil deutliche Abweichungen möglich.

Alle Informationen und Daten in den Berichten zu den Lebenshaltungskosten dienen lediglich Informationszwecken und sind für multinationale Unternehmen und Regierungsbehörden erarbeitet, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden. Sie sind nicht als Grundlage für Auslandsinvestitionen oder touristische Zwecke gedacht. Die Auswahl der Städte im Ranking spiegelt die Nachfrage unserer Kunden wider. Mercer übernimmt keinerlei Haftung für Entscheidungen oder Massnahmen, die auf der Grundlage der Ergebnisse oder der Informationen und/oder Daten aus den Berichten getroffen oder eingeleitet werden.

"Cost of Living"-Gesamtranking 2015

Rank 2014 Rank 2015 City Country
1 1 Luanda Angola
3 2 Hong Kong Hong Kong
5 3 Zurich Switzerland
4 4 Singapore Singapore
6 5 Geneva Switzerland
10 6 Shanghai China
11 7 Beijing China
14 8 Seoul South Korea
8 9 Bern Switzerland
2 10 N'Djamena Chad
7 11 Tokyo Japan
12 12 London United Kingdom
20 13 Kinshasa Congo, Democratic Republic of
17 14 Shenzhen China
24 15 Guangzhou China
16 16 New York City United States
13 17 Victoria Seychelles
18 18 Tel Aviv Israel
86 19 Buenos Aires Argentina
25 20 Lagos Nigeria
54 21 Shenyang China
34 22 Conakry Guinea
67 23 Dubai United Arab Emirates
15 24 Copenhagen Denmark
48 24 Qingdao China
47 26 Nanjing China
50 27 Tianjin China
66 28 Yangon Myanmar
71 29 Chengdu China
19 30 Libreville Gabon
26 31 Sydney Australia
23 32 Osaka Japan
68 33 Abu Dhabi United Arab Emirates
46 33 Baku Azerbaijan
36 35 Abuja Nigeria
62 36 Los Angeles United States
74 37 San Francisco United States
20 38 Oslo Norway
22 39 Noumea New Caledonia
49 40 Sao Paulo Brazil
61 41 Taipei Taiwan
85 42 Chicago United States
28 42 Brazzaville Congo, Republic of
63 44 Beirut Lebanon
88 45 Bangkok Thailand
27 46 Paris France
33 47 Melbourne Australia
37 48 Perth Australia
51 49 Dublin Ireland
92 50 Washington, D.C. United States
9 50 Moscow Russia
97 52 Honolulu United States
30 53 Milan Italy
103 54 Amman jordan
101 55 Djibouti Djibouti
32 56 Vienna Austria
98 56 Miami United States
43 58 Abidjan Côte d'Ivoire
31 59 Rome Italy
44 60 Yaounde Cameroon
58 61 Auckland New Zealand
128 62 Accra Ghana
117 63 Dhaka Bangladesh
109 64 Boston United States
53 65 Canberra Australia
52 66 Brisbane Australia
42 67 Helsinki Finland
65 67 Rio de Janeiro Brazil
39 69 Amsterdam Netherlands
88 70 Santiago Chile
59 71 Adelaide Australia
111 71 Riyadh Saudi Arabia
81 71 White Plains United States
140 74 Mumbai India
125 75 Manila Philippines
149 76 Port of Spain Trinidad and Tobago
125 77 Dallas United States
44 78 Douala Cameroon
81 79 Bandar Seri Begawan Brunei
40 80 Nagoya Japan
90 80 Birmingham United Kingdom
94 82 Aberdeen United Kingdom
40 83 Dakar Senegal
79 83 Wellington New Zealand
114 83 Montevideo Uruguay
131 86 Hanoi Vietnam
55 87 Munich Germany
132 88 Morristown, NJ United States
139 89 San Juan Puerto Rico
135 90 Ho Chi Minh City Vietnam
150 91 Manama Bahrain
143 92 Houston United states
122 93 Maputo Mozambique
111 94 Almaty Kazakhstan
56 94 Luxembourg Luxembourg
81 96 Port-au-Prince Haiti
146 97 Kigali Rwanda
59 98 Frankfurt Germany
135 99 Istanbul Turkey
158 99 Doha Qatar
119 99 Jakarta Indonesia
56 102 Brussels Belgium
147 103 Atlanta United States
145 104 Panama City Panama
117 104 Nairobi Kenya
68 106 Berlin Germany
153 106 Seattle United States
38 106 Stockholm Sweden
108 109 Glasgow United Kingdom
132 110 San Jose Costa Rica
75 111 Riga Latvia
70 111 Pointe-a-Pitre Guadeloupe
115 113 Kuala Lumpur Malaysia
73 114 Dusseldorf Germany
156 115 Minneapolis United states
63 115 Madrid Spain
168 117 Muscat Oman
147 117 Kuwait City Kuwait
96 119 Vancouver Canada
153 120 Cairo Egypt
29 120 Bamako Mali
160 122 Detroit United States
135 122 Lima Peru
71 124 Barcelona Spain
76 124 Hamburg Germany
101 126 Toronto Canada
198 127 Ashkhabad Turkmenistan
120 127 Belfast United Kingdom
164 129 Colombo Sri Lanka
161 130 St. Louis United states
162 130 Pittsburgh United states
157 132 New Delhi India
167 133 Cleveland United States
87 133 Cotonou Benin
166 135 Portand, OR United States
78 136 Athens Greece
84 137 Bratislava Slovakia
150 137 Mexico Mexico
91 139 Stuttgart Germany
107 140 Casablanca Morocco
123 140 Montreal Canada
169 142 Phnom Penh Cambodia
92 142 Prague Czech Republic
105 144 Lome Togo
94 145 Lisbon Portugal
125 146 Calgary Canada
79 147 Lyon France
98 148 Bogota Colombia
170 149 Guatemala City Guatemala
144 150 Brasilia Brazil
175 151 Jeddah Saudi Arabia
35 152 St. Petersburg Russia
105 153 Ouagadougou Burkina Faso
177 154 Quito Ecuador
103 155 Niamey Niger
110 155 Tallinn Estonia
185 157 Chennai India
182 157 Winston-Salem United States
113 159 Limassol Cyprus
178 160 Kingston Jamaica
116 161 Ljubliana Slovenia
180 162 Tashkent Uzbekistan
152 162 Ottawa Canada
186 162 Addis Ababa Ethiopia
176 165 Asuncion Paraguay
173 165 Santo Domingo Dominican Republic
120 167 Zagreb Croatia
181 168 Harare Zimbabwe
129 169 Nurnberg Germany
135 170 Budapest Hungary
130 171 Vilnius Lithuania
141 172 Leipzig Germany
191 173 Nouakchott Mauritania
165 174 Port Louis Mauritius
142 175 Warsaw Poland
163 175 Rabat Morocco
190 177 San Salvador El Salvador
159 178 Bucharest Romania
178 179 Dar es Salaam Tanzania
174 180 Lusaka Zambia
124 181 Algiers Algeria
183 182 Monterrey Mexico
196 183 Bangalore India
194 184 Kampala Uganda
98 184 Kiev Ukraine
201 186 Blantyre Malawi
172 187 Sofie Bulgaria
208 188 Islamabad Pakistan
197 188 Gaborone Botswana
200 190 Tegucigalpa Honduras
203 191 Johannesburg South Africa
187 192 Yerevan Armenia
205 193 Kolkata India
189 193 Tirana Albania
204 195 La Paz Bolivia
184 196 Belgrade Serbia
188 196 Sarajevo Bosnia and Herzegovinia
194 198 Tbilisi Georgia
207 199 Managua Nicaragua
205 200 Cape Town South Africa
191 200 Minsk Belarus
199 202 Banjul Gambia
193 203 Skopje Macedonia
202 204 Tunis Tunisia
211 205 Karachi Pakistan
210 206 Windhoek Namibia
209 207 Bishkek Kyrgyzstan

 

Über Mercer (www.mercer.com)

Mercer zählt mit über 20.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern zu den führenden globalen Anbietern von Dienstleistungen in den Bereichen Talent, Health, Retirement und Investments. Die Berater von Mercer unterstützen Unternehmen bei der Gestaltung und dem Management von betrieblichen Nebenleistungen, insbesondere im Bereich betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsleistungen sowie bei der Optimierung des Human Capital Managements. Das Unternehmen ist überdies einer der führenden Anbieter von Verwaltungslösungen für betriebliche Nebenleistungen. Die Mercer-Dienstleistungen im Bereich Investments beinhalten das Investment Consulting sowie Multi-Manager Investment-Produkte. Das Unternehmen ist Teil der Marsh & McLennan Companies, Inc. (www.mercer.com). Die Aktie der Muttergesellschaft ist mit dem Ticker-Symbol MMC an den Börsen New York, Chicago, Pacific und London notiert.

Mercer (Switzerland) SA, www.mercer.ch

Mit derzeit rund 120 Mitarbeitenden an den Standorten Zürich, Genf und Nyon ist Mercer in der Schweiz einer der führenden Anbieter von Personalvorsorgeberatung, Investment Consulting und für die Administration von Pensionskassendienstleistungen. Darüber hinaus unterstützt Mercer Unternehmen im Bereich von Human Capital- und Vergütungsmanagement.

 

Pressekontakt

Zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit können Sie hier unsere Pressemeldungen abrufen und wir nehmen Sie gerne auch in unseren Presseverteiler auf.

KONTAKTINFORMATIONEN